Startseite Menu

Programm 2014

Nachfolgend finden Sie das Programm des 13. Zukunftskongresses des 2b AHEAD ThinkTanks:

 

 

Dienstag, 17. Juni 2014

ab 7.00 Uhr

Welcome Lounge für Red-Eye-Flieger und frühe Vögel
Echte Werte: Kaffee, Croissants und freies WLAN

 

Die Frühstarter des Tages treffen sich vor Kongresseröffnung in der Welcome Lounge. Kommen Sie vom Flughafen und Bahnhof gern direkt ins Schloss Wolfsburg. Wir empfangen Sie mit Kaffee, Croissants und freiem WLAN. Wir empfehlen für Anreisen aus dem Süden die Morgenflieger nach Hannover (6:45 Uhr aus Frankfurt, 7:05 Uhr aus München, 8:20 Uhr aus Stuttgart). Für Anreisen aus dem Westen und Osten den ICE direkt nach Wolfsburg (5:44 Uhr ab Köln, 5:53 Uhr ab Düsseldorf, 7:46 Uhr ab Berlin) und für Anreisen aus dem Norden den ICE über Hannover (6:53 Uhr ab Hamburg).


9.30 - 9.45 Uhr

Begrüßung & Start des future!LAB
Trend- und Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky

 

Ihr Gastgeber, der Trendforscher Sven Gábor Jánszky, begrüßt die Kongressteilnehmer und führt mit seinen Thesen in die verschiedenen Aspekte des Kongressprogramms ein. Zugleich startet er das future!LAB. Es findet an den kommenden beiden Tagen parallel zu den Reden und Diskussionen des Zukunftskongresses statt. Hier entwickelt ein Team von Innovationsmanagern, geleitet von Dr. Jörg Wallner, Direktor für Innovationsmanagement & Consulting des 2b AHEAD ThinkTanks, konkrete neue Geschäftsmodelle und Umsetzungspläne dafür. Sie können hereinschauen, mitmachen und die exklusiven Innovationsmethoden des 2b AHEAD ThinkTanks in Aktion erleben.


9.45 - 10.45 Uhr

Eröffnungspanel
Echte Werte: Technologiekultur - Die Roadmaps der Schlüsselbranchen

 

Technologie ist in den Jahren der Digitalisierung zum wichtigsten Treiber für wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen geworden. Sie veränderte unseren Alltag immer rasanter. Sie definiert Werte neu und schafft neue Werte. Längst ist der souveräne Umgang mit Technologie zu einer Kulturfrage in der Gesellschaft geworden. Es geht nicht mehr nur um Innovationskultur, Führungskultur oder Kommunikationskultur - wichtiger ist: Welche Technologiekultur haben Sie Ihrem Unternehmen gegeben? Diese bislang skurril anmutende Frage wird künftig strategisch entscheidend für Gewinn und Wachstum. Dieses Panel zeigt die Technologie-Roadmaps verschiedener Schlüsselindustrien bis zum Jahr 2024 auf. Strategie- und Technologievorstände großer deutscher und internationaler Unternehmen debattieren, mit welcher Technologiekultur wir in den kommenden zehn Jahren die Geschäftsmodelle unserer Unternehmen anpassen müssen.

 

Wolfgang Müller-Pietralla, Leiter Zukunftsforschung und Trendtransfer, Volkswagen

2024: Die Technologie-Roadmaps der kommenden zehn Jahre

 

Gianfilippo Mancini, Director of the Market Division, Enel

2024: Die Roadmap der Energiebranche

 

 


10.45 - 11.30 Uhr

Business-Speed-Dating
Echte Werte: Augenblicke

 

Beim Business-Speed-Dating lernen sich die Kongressteilnehmer im lockeren, aber kompakten Gespräch am Kaffeetisch kennen. In 30 Minuten werden Sie 30 interessante Persönlichkeiten kennenlernen, darunter potenzielle Kunden und Kooperationspartner. Das Business-Speed-Dating verschafft Ihnen einen Überblick über die für Sie interessanten Kontakte auf dem Kongress und gibt Ihnen die Gelegenheit, in späteren Pausengesprächen den Erstkontakt weiterzuführen und zu vertiefen. Bringen Sie genügend Visitenkarten mit!

 

Vier Wochen vor Kongressbeginn wird das Organisationsteam jeden Teilnehmer nach seinen aktuellen Fragestellungen, Projekten und Kontaktwünschen befragen. Die Antworten wird das Organisationsteam matchen und die interessantesten Kontaktkonstellationen zusammenstellen. Je authentischer Sie die Fragen beantworten, desto wertvollere Kontakte werden Sie bekommen.


11.30 - 12.00 Uhr

Keynote

Echte Werte: The Big Picture

 

Im Eröffnungspanel haben Sie von Technologiebranchen die Roadmap ins Jahr 2024 aufgezeigt bekommen. Doch ein wesentlicher Mosaikstein fehlt noch: Wie weit sind wir mit einem der ältesten Träume der Menschheit: Der Verlängerung des Lebens. Wie weit werden Gensequenzierung und Bioinformatik bei der Optimierung des menschlichen Körpers sein? Welche Geschäftsmodelle haben sich in der HealthCare-Branche durchgesetzt, welche sind in der Versenkung verschwunden? Und wie haben diese Entwicklungen das Leben der einfachen Menschen verändert. In der Eröffnungskeynote zeichnet der CEO des weltgrößten Gensequenzierers, des chinesischen Beijing Genome Institutes, ein Bild unserer Lebenswelt im Jahr 2024 und erklärt, wie Genforschung zur Verlängerung unseres Lebens beitragen wird!

 

Prof. Dr. Jun Wang, Beijing Genomics Institute, CEO

2024: Wie Genforschung zur Verlängerung unseres Lebens beitragen wird!


12.00 - 13.00 Uhr

Lunch, Gespräche, Zukunftslounge
Echte Werte: Brainfood

 

60 Minuten Zeit für Gespräche mit den Kontakten aus dem Business-Speed-Dating und ihren neuen Gesprächspartnern beim Lunch Bufett. Wagen Sie auch einen Blick in die Zukunftslounge und testen Sie mit eigenen Händen jene Zukunftsprodukte, die wir Ihnen heute schon zum Anfassen präsentieren können. Wenn Sie ein VIP-Ticket gebucht haben, sorgt das Organisationsteam jetzt dafür, dass Sie Ihre fünf Kontaktwünsche zum persönlichen Gespräch kennenlernen können. Wir wünschen Ihnen: Erfolgreiche Gespräche und einen guten Appetit!

 

parallel
Pressekonferenz
Die Highlights des 13. 2b AHEAD Zukunftskongresses


13.00 - 14.00 Uhr

StrategieArena
Echte Werte: Ressourcen - Das strategische Nadelöhr

 

Die Auguren haben das Ende der Ölquellen schon besiegelt. Jener einst wichtigste Rohstoff unserer Geschäftsmodelle wird früher oder später versiegen. Doch welche Ressource wird in zehn Jahren so wichtig, wie einst das Öl? Was sind die strategischen Abhängigkeiten Ihres Geschäftsmodells? Sind es die vielzitierten Seltenen Erden? Oder ist es Zink? Phosphat? Chrom? Lithium? Gar Wasser? Sind es Bildung und Intellekt der Mitarbeiter vor immer komplexeren Technologien? Oder verliert die Arbeitskraft der Menschen an Wert, je mehr Prozesse an Kunden ausgelagert werden? Dieses Panel diskutiert wie nachhaltige Geschäftsmodelle wirklich interpretiert werden müssen und welche Ressourcen echten strategischen Wert besitzen.

 

Prof. Dr. Martin Faulstich, Vorsitzender, Sachverständigenrat für Umweltfragen der Bundesregierung

2024: Herausforderungen für Politik und Gesellschaft

 

John Kornblum, amerikanischer Diplomat, US-Botschafter in Deutschland (a.D.)

2024: Herausforderungen für Politik und Gesellschaft

 


14.00 - 14.30 Uhr

VisionTalk
Echte Werte: Big thinking - Die großen Visionen

 

Fliegende Autos denken sich nur Spinner aus? Fremde Planeten werden nur in Science-Fiction-Büchern besiedelt? Vom "Big Thing" das die Welt verändert träumen wir nur? Nach diesem Talk werden Sie an Ihren Vorurteilen zweifeln. Hier sind Visionen nicht verpönt, sondern erwünscht! Wissenschaftler, Erfinder und Gründer zeigen Ihnen in kurzen Talks, wie sie die Welt verändern wollen. Hier werden Sie den Kopf schütteln oder sich mitreißen lassen. In jedem Fall wird der 2b AHEAD VisionTalk Ihren Horizont der Möglichkeiten verschieben. Think bigger!

 

Dale Herigstad, Seespace, Co-Founder

Die Vision des Fernsehens als multidimensionaler Raum!

 

Christian Holz, Yahoo Labs, Research Scientist

Interaktion mit implantierten Geräten für eine höhere Lebensqualität

 

Bas Landsdorp, Mars One, CEO

Die Vision von der Besiedlung des Mars!


14.30 - 15.00 Uhr

Keynote
Echte Werte: Geheimnisse

 

Wann fühlten Sie sich das letzte Mal unbeobachtet? Und waren Sie es wirklich? Jeden Tag hinterlassen wir unzählige digitale Fingerabdrücke, ohne dies richtig wahrzunehmen. Wir öffnen Türen mit kleinen Plastikkarten, kaufen das U-Bahn-Ticket mit dem Smartphone, hören Musik aus der Cloud oder steuern unsere Heizung aus der Ferne per App. In Wirklichkeit gibt es ihn schon, den gläsernen Bürger. Verschwinden, abtauchen, Ruhe finden unmöglich. Oder doch? Es gibt jemanden, der genau aus diesen Wünschen sein Geschäftsmodell entwickelt hat. Wie das genau funktioniert, erklärt er exklusiv im 2b AHEAD ThinkTank.

 

Frank Ahearn, The Digital Hitman, Author: How to disappear

How to disappear? Wie man in der Post-Privacy-Welt verschwindet!


15.00 - 16.00 Uhr

Pause, Kaffee, Zukunftslounge
Echte Werte: Gespräche

 

Zu den wichtigsten Teilen des Zukunftskongresses gehören: Die XXL-Pausen! Mehr Zeit für die Gespräche mit Teilnehmern und neuen Kontakten. Wenn Sie ein VIP-Ticket gebucht haben, sorgt das Organisationsteam dafür, dass Sie Ihre wichtigsten fünf Kontaktwünsche zum persönlichen Gespräch kennenlernen können. Wenn Sie kurz entspannen wollen, gehen Sie in die Zukunftslounge! Testen Sie hands-on jene Zukunftsprodukte, die wir Ihnen heute schon zum Anfassen präsentieren können.


16.00 - 16.30 Uhr

Elevator Pitch
Echte Werte: Entrepreneurship - Die Geschäftsmodelle der Zukunft

 

Fünf ausgesuchte Gründer treten mit ihren Geschäftsideen im Elevator Pitch gegeneinander an. Jeder hat genau zwei Minuten Zeit, das Publikum von seinem Geschäftsmodell zu überzeugen. Eine Expertenjury bewertet die Pitches. Der beste Pitch wird am Abend mit dem 2b AHEAD Future Award prämiert. Kongressteilnehmer und Venture Capitalists haben die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme. Die zu pitchenden Geschäftsmodelle werden durch einen bundesweiten Aufruf unter Entrepreneur-Initiativen gesucht und gefunden.

 

Elevator Pitch Jury:

Andrea Kolb, Gründerin ABURY

Tanja Kufner, Ex-Wayra

Dr. Marc Achhammer, Senior Vice President Unify

Andreas Barthelmess, Deutschlandchef iZettle

Oliver Syring, Vorstand Wolfsburg AG

Jörg Wallner, Direktor Innovation, 2b AHEAD Think Thank


16.30 - 17.00 Uhr

future!LAB
Echte Werte: Innovation - Die Methoden der Zukunft

 

Das future!LAB findet parallel zu den Reden und Diskussionen des Zukunftskongresses statt. An den beiden Kongresstagen entwickelt ein Team von Innovationsmanagern, geleitet von Dr. Jörg Wallner, Direktor für Innovationsmanagement & Consulting des 2b AHEAD ThinkTanks, konkrete neue Geschäftsmodelle und Umsetzungspläne dafür. Sie können hereinschauen, mitmachen und die exklusiven Innovationsmethoden des 2b AHEAD ThinkTanks in Aktion erleben. Jetzt, am Ende des ersten Kongresstages, präsentiert das Team seinen Zwischenstand und gibt einen Ausblick, was am zweiten Tag geschehen wird.


17.00 - 18.00 Uhr

StrategieArena
Echte Werte: Transparenz - Eine Welt ohne Geheimnisse

 

Über Jahrhunderte waren Geheimnisse der Kitt, der die Welt zusammen hielt. Im Privaten wie in der Weltpolitik gaben uns Geheimnisse jene Sicherheit, die wir zu brauchen schienen. Sie machen den Menschen zum Bürger und den Krieger zum Gewinner. Die Einen versuchen sie zu bewahren, die Anderen versuchen sie zu ergründen. Doch je mehr unser Verlangen nach Transparenz zur Wirklichkeit wird, je mehr die Geheimnisse aus der Welt verschwinden, desto unsicherer fühlen wir uns. Wie gehen unterschiedliche Generationen mit der NSA-Affäre um? Lebt es sich in absoluter Transparenz nicht besser und sicherer? Oder erleben wir doch noch die Renaissance der Geheimnisse? Dieses Panel debattiert, wie Unternehmen in einer Welt der unbegrenzten Transparenz denken und handeln müssen. 

 

Thomas Drake, Whistleblower, Ex-NSA-Agent, Founder "Knowpari Systems"

Jesselyn Radack, Government Accountability Project, Director of Human Rights

2024: Wohin geht die Welt zwischen totaler Überwachung und totaler Transparenz?

 

Catalin Voss, Sension, Co-Founder

2024: Wie Technologie unsere Vorstellung von Privatheit verändert!

 


18.00 Uhr

Fahrt ins Hotel


20.00 Uhr

Award-Abend

Am Abend des ersten Kongresstages kommen die teilnehmenden Innovations-Chefs traditionell zum Award-Abend mit Unternehmern, Politikern und Persönlichkeiten der gastgebenden Region Wolfsburg zusammen. In lockerer Atmosphäre werden die beiden Awards des Zukunftskongresses vergeben: Der Innovation Award 2014 für die herausragende Innovation der vergangenen zwölf Monate und der 2b AHEAD Future Award 2014 für das überzeugendste Geschäftsmodell im Elevator Pitch.

 

Stephen Attenborough, Virgin Galactic, Commercial Director

Die private Eroberung des Weltalls

 

Evening lecture

Wir diskutieren jedes Jahr darüber, wie Technologie unsere Gesellschaft und die Wirtschaft antreibt. Doch was treibt eigentlich Technologie voran? Warum gibt es immer neue Erfindungen? Ist es Neugier? Die Aussicht auf Reichtum? Wissensdurst? Oder schlicht pure Not? Die Keynote öffnet Ihren Blick für eine andere Welt. Eine Welt, die wild, chaotisch und rückständig erscheint, und unserer doch in vielen Branchen einen Schritt voraus ist. Erleben Sie mutige Geschäftsideen, erstaunliche Produkte und echten Innovationsgeist!

 

Toby Shapshack, Stuff Magazine, Founder

Africa rules: Was in den kommenden zehn Jahren auf dem Kontinent der Chancen passiert!

Mittwoch, 18. Juni 2014

ab 7.00 Uhr

Coworking-Lounge
Echte Werte: Kaffee, Croissants und freies WLAN

 

Frühaufsteher treffen sich in der Coworking-Lounge, um zu frühstücken, gemeinsame Projekte zu planen, mit den Kollegen in Asien zu konferieren oder vor dem Start des Kongresstages die wichtigsten E-Mails im Posteingang zu beantworten.


9.00 - 9.45 Uhr

VisionTalk
Echte Werte: Thinking bigger - Die großen Visionen II

 

Der zweite Kongresstag beginnt wieder mit den großen Visionen. Erneut präsentieren Wissenschaftler, Erfinder und Gründer in kurzen Talks, wie sie die Welt verändern wollen. Erneut werden diese versuchen, Ihre Vorurteile über das Machbare und Mögliche zu erschüttern. Sie werden wieder den Kopf schütteln oder sich mitreißen lassen. Auch dieser zweite 2b AHEAD VisionTalk soll Ihren Horizont der Möglichkeiten verschieben. Denken Sie noch größer!

 

Prof. Dr. Heinrich Bülthoff, Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik, Direktor

Die Vision von fliegenden Autos - EU-Projekt myCopter

 

Tim Cannon, Grindhouse Wetware, Co-Founder

Ich Cyborg! Vom Biohacking zu optimierten Menschen.

 

Robert Böhme, Google Lunar XPRIZE, Teamleiter "Part-Time-Scientists"

Wie Freizeitforscher auf den Mond fliegen werden!

 

Hubert Rhomberg, Rhomberg Bau, Geschäftsführer

Die Vision der Stadt der Zukunft: 100 % aus Holz!


9.45 - 10.00 Uhr

Pause, Kaffee, Zukunftslounge

Echte Werte: Gespräche

 

10.00 - 10.30

Keynote

Echte Werte: Überraschungen

 

Die technologische Entwicklung führt nahezu jegliches Geschäftsmodell in die Logik der Algorithmen und smarten Prognostik. Alles was gemessen werden kann, wird berechnet. Selbst menschliche Emotionen und Gedanken können erkannt und verrechnet werden. Die Folge sind IT-Systeme, die jedem Kunden maßgeschneidert in jeder Situation die passenden Informationen, Angebote und Produkte liefern. Unser Leben wird zur intelligent vorausberechneten, interaktiven Fläche. Und was bedeutet dies für die Menschen? Die immerwährende Bestätigung bisheriger Lebensmuster? Wo bleibt das Recht auf Überraschung? Auf Innovation? Wie haben Menschen die Chance, aus ihrem bisherigen Leben auszubrechen? Einer der bekanntesten Neurowissenschaftler der Welt erläutert in seiner Keynote die Auswirkungen auf unser Gehirn und beschreibt, wie Menschen ihre Hirne optimieren werden, um im Wettstreit mit Computern zu bestehen.

 

Prof. Gary Lynch, Princeton University, Prof. of Psychiatry and Human Behavior

Die Vision der Optimierung unseres Gehirns!


10.30 - 11.30 Uhr

Hands-on-Session
Echte Werte: Innovation - Die Methoden für Ihre Zukunft

 

Parallel zu den Panels des Zukunftskongresses entwickelt ein Team von Innovationsmanagern konkrete neue Geschäftsmodelle. In dieser Session werden nunmehr alle Kongressgäste zu Teilnehmern des future!LAB. Mit der gefragten „Nicht-Kunden-Methode“ des 2b AHEAD ThinkTanks wird der Kongress dem Lab helfen, einfach und kalkulierbar die ersten Schritte zu Prototypen zu gehen. Dieser Kongressteil hat hohen Unterhaltungswert und ein hohes Aktivitätspotenzial. Mit Bisoziations- und Breaking-the-Rules-Fragen werden bestehende Geschäftsmodelle auf den Kopf gestellt. Oder vom Kopf auf die Füße? Die Kongressteilnehmer werden live und aktiv in kleinen Teams aussagekräftige Prototypen für Zukunftsprodukte entwickeln, haptisch greifbar machen und die Ergebnisse in Story-Form aufbereiten. Experten des 2b AHEAD ThinkTanks begleiten und coachen Sie dabei.


11.30 - 12.30 Uhr

Lunch, Gespräche, Zukunftslounge
Echte Werte: Brainfood

 

60 Minuten Zeit für Gespräche mit neuen Kontakten und potenziellen Kunden bei einem Lunch Buffet in der Zukunftslounge. Testen Sie mit eigenen Händen jene Zukunftsprodukte, die wir Ihnen heute schon zum Anfassen präsentieren können. Wenn Sie ein VIP-Ticket gebucht haben, sorgt das Organisationsteam jetzt dafür, dass Sie Ihre fünf Kontaktwünsche zum persönlichen Gespräch kennenlernen können. Wir wünschen Ihnen: Erfolgreiche Gespräche und einen guten Appetit!


12.30 - 13.00 Uhr

Keynote
Echte Werte: Identitäten

 

In den Industriestaaten Asiens sind sie uns weit voraus. Sie haben die gravierenden Veränderungen des demografischen Wandels erkannt und gehandelt. Pflegeroboter gehören in Südkorea zum Alltag, in Japan gehören kleine Helfer in vielen Fällen zur Familie. In Europa tun wir uns mit der Akzeptanz noch schwer. Abgesehen von regulatorischen Fragen einen nach Star Wars aussehenden Gegenüber als gleichwertig anzusehen. Doch was ist, wenn so ein Roboter Ihnen zum Verwechseln ähnlich sieht? Wenn er redet wie Sie, gestikuliert wie Sie? Wie würden Ihre Mitmenschen auf Ihren Zwilling reagieren? Die Keynote gibt antworten auf diese Fragen und hinterfragt das, was wir unter Identität verstehen.

 

Prof. Dr. Henrik Schärfe, Aalborg University, Department of Communications and Psychology

Der doppelte Mensch: Warum wir mit Doppelgängern leben werden!


13.00 - 14.00 Uhr

StrategieArena
Echte Werte: Körper & Geist - Die Optimierung des Menschen

 

Von Frisur und Make-up, über Fitness-Center und Schönheitsoperationen, bis hin zu Hirnleistungstraining und Brainfood: Auf irgendeine Weise strebt jeder Mensch nach der Optimierung seines Körpers. Für die Einen ist dies ein Vergehen an Gottes Schöpfung, für die anderen ein ganz normaler Prozess: Sie übernehmen die Verantwortung für sich. Doch wie funktioniert der künftige Gesundheitsmarkt mit "medical food" und individueller Medizin? Welche Rolle spielt die Ersatzteilproduktion von Organen? Wie sehen neue Mensch-Computer-Schnittstellen aus? Dieses Panel debattiert die Geschäftsmodelle im Zukunftsmarkt der Körperoptimierung und die Verantwortung der Unternehmen und Mitarbeiter für den vermeintlich "echtesten" Wert: Den menschlichen Körper.

 

Jack Young, Qualcomm Life Fund, Director

2024: Wer das Geschäft mit individueller Medizin und medizinischer Nahrung machen wird!

 

Ingmar Persson, Professor of Practial Philosophy

2024: Warum wir mit künstlichen Mitteln unser Bewusstsein verbessern werden!


14.00 - 15.00 Uhr

Pause, Kaffee, Zukunftslounge
Echte Werte: Gespräche

 

Wenn Sie bis jetzt noch nicht in der Zukunftslounge waren – nun wird es höchste Zeit! Testen Sie mit eigenen Händen jene Zukunftsprodukte, die wir Ihnen heute schon zum Anfassen präsentieren können. Wenn Sie ein VIP-Ticket gebucht haben, sorgt das Organisationsteam jetzt dafür, dass Sie nun auch noch die verbliebenen Ihrer fünf Kontaktwünsche zum persönlichen Gespräch kennenlernen können.


15.00 - 16.00 Uhr

StrategieArena
Echte Werte: Kontinuität - Das Verschwinden des Langfristigen

 

Eine der größten Veränderungen des Jahres 2024 werden wir in unseren Arbeitswelten erleben. Sie werden schneller und individueller, flexibler und modularer. Doch was heute als Zukunftstrend gefeiert wird, wird in der Zukunft zum Problem. Die Projektarbeit! Bis zu 30 Prozent aller Arbeit erfolgt in Projekten. Bis zu 40 Prozent aller Berufstätigen werden Projektarbeiter sein. Damit optimieren wir das Tempo und unsere Problemlösungsfähigkeiten. Doch hier entsteht das größte Problem für Wirtschaft und Gesellschaft: Wie führen wir langfristige Prozesse und Strategien? Wie entstehen Loyalitäten in Zeiten ständig wechselnder Projekte? Und entsteht eine Renaissance der Kontinuität im Gegentrend? Dieses Panel debattiert, ob Langfriststrategien in einer Zeit des Patchworklebens noch Bestand haben werden und wie die Führungskultur in Unternehmen darauf reagieren muss.

 

Dr. Stefan Bungart, GE Global Research, General Manager "Software Center of Excellence"

2024: Bringt Projektarbeit die langfristigen Unternehmensstrategien in Gefahr?

 

Premal Desai, Leiter Konzernentwicklung, ThyssenKrupp

2024: Wie Kontinuität in einer Welt der Patchworker und Jobnomaden möglich bleibt!

 


 

16.00 - 16.15 Uhr

Pause, Kaffee, Zukunftslounge

 


 

Echte Werte: Gespräche

16.15 - 17:00

StrategieArena
Echte Werte: Leadership  - Die Neuvermessung der Werte

 

 Sven Gábor Jánszky, Direktor des 2b AHEAD ThinkTanks

"Gut, dass wenigstens bei uns die alten Grundwerte noch gelten", hat neulich ein Vorstand einer großen Bank in einer Strategieklausur gesagt. Auf die Frage, was denn diese Grundwerte seien, antwortete er wie aus der Pistole geschossen: "Nähe, Vertrauen, Sicherheit!" "Wie messen Sie die 'Nähe'?" wurde er daraufhin gefragt. "Wir sind nah beim Kunden, unsere Filialen sind überall", antwortete er im Brustton der Überzeugung. Sein Gegenüber schmunzelte und fragte: "Dann messen Sie also Nähe immer noch in Metern?" Wir erleben aktuell eine Neuvermessung der Werte! Dies ist der Kern unserer Wertedebatte. Leider wird sie oft am Thema vorbei geführt. Die Wahrheit ist: Die Wichtigkeit der Werte verändert sich nicht. Doch um die gleichen Werte zu erreichen, müssen Unternehmen künftig anders handeln als früher! In seiner Abschlusskeynote erläutert der Direktor des 2b AHEAD ThinkTanks die wichtigsten Learnings für die wertebasierte Führung aus seinem neusten Strategiebuch: Was ist Nähe, wenn sie nicht mehr in Metern gemessen wird? Was ist Vertrauen, wenn der Glaube an Marken mehr und mehr abnimmt? Was ist Heimat, wenn Patchwork zum Lebensmuster wird?

 

Sven Gábor Jánszky, 2b AHEAD ThinkTank, Direktor

Leadership der Zukunft: Die Neuvermessung der Werte!


17.00 Uhr

Ende des 13. Zukunftskongresses

 

Wir empfehlen für Abreisen nach Frankfurt und südlicher die Abendflieger aus Hannover (18:40 nach Frankfurt & ICE weiter nach Stuttgart, 20:25 nach München). Für Abreisen nach Westen und Osten den ICE direkt ab Wolfsburg (17:55 nach Berlin, 18:21 nach Köln und Düsseldorf) und für Abreisen nach Norden den ICE über Hannover (18:21 nach Hamburg).

Tomorrowing Your Business. Think Inspire Change Connect Incubate 2b AHEAD INSTITUT mehr erfahren Future TV 2b AHEAD FUTURE TV mehr erfahren Partner 2017

Tweets