Startseite Menu

Joachim Schumacher

DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH: Bereichsleiter

Joachim Schumacher ist als Bereichsleiter der DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH für das Kreditrisikomanagement und die Marktfolgefunktion zuständig. Von 2012 bis 2016 verantwortete er als Bereichsleiter das Finanzierungsgeschäft in Afrika und Lateinamerika und koordinierte das Risikokapitalgeschäft der Gesellschaft. Von 2007 bis 2012 leitete er die Private Equity Abteilung der DEG.

 

Vor seinem Eintritt in die DEG im Jahre 2002 war er Teamleiter mit Schwerpunkt auf Technologieinvestitionen bei TFG Venture Capital, einer deutschen Unternehmensbeteiligungsgesellschaft. Am Anfang seiner Berufslaufbahn arbeitete er in Junior-Positionen bei Sal. Oppenheim und der Deutschen Bank.

 

Joachim Schumacher hat seinen Abschluss zum Diplom-Kaufmann an der Universität zu Köln in Bankbetriebslehre und Finanzierung erlangt und ist CFA-Charterholder (Chartered Financial Analyst).

 

Die DEG finanziert als einer der größten europäischen Entwicklungsfinanzierer private Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern in Lateinamerika, Afrika, Asien und Osteuropa / Russland. Dazu stellt sie ihnen langfristiges Kapital in Form von Fremdkapital, Mezzanine-Finanzierungen und Eigenkapital zur Verfügung. Ziel der DEG ist es, mit ihren Investitionen positive entwicklungspolitische Effekte zu schaffen unter gleichzeitiger Erzielung einer nachhaltigen risikogerechten Rendite auf das investierte Kapital. In 2016 betrug das Neuzusage-Volumen der DEG mehr als 1,5 Mrd. Euro; ihr Portfolio belief sich Ende 2016 auf knapp 8 Milliarden Euro in mehr als 80 Ländern. Die DEG ist ein Tochterunternehmen der KfW, ein deutsches mit AAA-Rating bewertetes Finanzinstitut, dessen Kapital mehrheitlich von der Bundesrepublik Deutschland gehalten wird.

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK