Startseite Menu

Tsvi Bisk

Center for Strategic Futurist Thinking: Director

Tsvi Bisk war 20 Jahre lang Senior Researcher bei der Berl Katzenelson Foundation - dem Forschungsarm der Israel Labor Party - und ist seit 15 Jahren Direktor des Center for Strategic Futurist Thinking.

Er hat über hundert Artikel und Aufsätze (auf Englisch und Hebräisch) veröffentlicht, darunter zwei für MacMillans Encyclopedia of the Future und zwei für die International Encyclopedia of Social and Behavioral Sciences, sowie Beiträge zu einem Dutzend Anthologien.

 

Zu seinen provokanteren Stücken gehören:

"No Limits to Growth" (in dem er argumentiert, dass der Planet Erde 12 Milliarden Menschen mit einem amerikanischen Lebensstandard mit geringen, wenn überhaupt negativen Umweltauswirkungen tragen kann);

"The Future of Constitutionalism" (in dem er argumentiert, dass konstitutionelle Inhalte, die die unveräußerlichen Rechte einzelner Personen schützen, wichtiger sind als formale demokratische Rahmenbedingungen, die "faire Wahlen" garantieren);

"Energy: The Grand Strategic Joint of the 21st Century" (in dem er unter anderem argumentiert, dass aus Sicherheits-, Umwelt- und ökonomischen Gründen teure Energie wünschenswert ist);

"Utopianism Comes of Age: From Postmodernism to Neomodernism" (in der er sich für eine Rückkehr zu den Werten der Aufklärung und eine Stärkung des Fortschrittsgedankens einsetzt); und "Future Options for the Middle East: the Art of Practical Peacemaking" (in der er es schafft, sowohl Rechte als auch Linke zu verärgern).

 

Er hat zudem vier Bücher über Juden, Israel und den Nahen Osten veröffentlicht und war Redakteur für die Zeitschrift The Futurist.

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK