Startseite Menu
Britta Frielingsdorf

Britta Frielingsdorf

Westdeutscher Rundfunk: Leiterin Zentrale Aufgaben des WDR-Hörfunks

 

Die WDR-Laufbahn von Britta Frielingsdorf, 52, begann 1990 in der Medienforschung mit dem Schwerpunkt Hörfunkforschung. Seit Juni 2008 ist Frau Frielingsdorf Leiterin der Hauptabteilung Zentrale Aufgaben HF in der Hörfunkdirektion des WDR.


Britta Frielingsdorf widmet sich intensiv der Zukunft des Mediums Radio in der multi­medialen Welt. Die Beschäftigung mit neuen technolo­gischen Entwicklungen in Medienrezeption und Medienproduktion und mit Verän­derungen im Mediennutzungs­verhalten ist in ihrem Aufgabenbereich verbunden mit der Umsetzung konkreter Projekte. Das gilt für die Digitalradiostrategie, die "hybrid" die IP-basierte Verbreitung von Radio mit der digitalen Terrestrik verbindet, wie für Apps und andere Angebote und Plattformen zur Verbreitung multimedialer Radioprogramme und -inhalte.

 

Britta Frielingsdorf ist zudem in der ARD federführend für verkehrstelematische Fragen und Entwicklungen und auch dort derzeit im Schwerpunkt zu Digitalradio und Verkehrssicherheit unterwegs.

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK