Startseite Menu

Prof. Kevin Warwick

// Combination of Human and Machine Intelligence

 

 Kevin Warwick ist emeritierter Professor an den Universitäten Reading und Coventry. Davor war er stellvertretender Vizekanzler (Forschung) an der Coventry University, England. Seine Forschungsschwerpunkte sind Künstliche Intelligenz, Biomedizinische Systeme, Robotik und Cyborgs. Aufgrund seiner Forschung als Selbstexperimentierer wird er häufig als der erste Cyborg der Welt bezeichnet. Kevin wurde in Coventry, Großbritannien, geboren und verließ die Schule, um bei British Telecom einzusteigen. Seinen ersten Abschluss machte er an der Aston University, gefolgt von einem PhD und einer Forschungsstelle am Imperial College London. Er war an den Universitäten Oxford, Newcastle, Warwick und Reading tätig, bevor er zu Coventry kam.

 

Kevin ist Diplom-Ingenieur und Fellow des IET, der über 600 Forschungsarbeiten veröffentlicht hat. Seine Experimente mit der Implantattechnologie führten dazu, dass er als Titelstory im US-Magazin "Wired" vorgestellt wurde. Er erreichte die weltweit erste direkte elektronische Kommunikation zwischen zwei menschlichen Nervensystemen, die Grundlage für die Gedankenkommunikation. Ein weiteres Projekt erweiterte den sensorischen Input des Menschen um die Ultraschalltechnik. Er verband auch sein Nervensystem mit dem Internet, um eine Roboterhand direkt aus seinen neuronalen Signalen über den Atlantik zu steuern.

 

Er wurde vom Imperial College und der Tschechischen Akademie der Wissenschaften, Prag, mit einem höheren Doktortitel (DSc) und mit 9 Ehrendoktoraten ausgezeichnet. Er erhielt die IEE Senior Achievement Medal, die IET Mountbatten Medal und die Ellison-Cliffe Medal von der Royal Society of Medicine. Im Jahr 2000 präsentierte Kevin die Royal Institution Christmas Lectures und 2017 die Paul B. Baltes Lecture an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

 

//zurück

Innovate yourself!

Über 40.000 Leser folgen unserem Newsletter.

Schließen Sie sich an

Anmeldung Trendanalysen

Sie können sich kostenlos registrieren und alle Trendanalysen kostenlos erhalten.

x

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK