Startseite Menu

Prof. Toby Walsh

// How artificial (different) will artificial intelligence be? What roles will be left for humans? Will there ever be a super intelligence? Or are there limits to intelligence, even in machines?

 

 

 

 

Prof. Toby Walsh ist ein führender Forscher im Bereich der Künstlichen Intelligenz. Von der australischen Zeitung wurde er als "Rockstar" der digitalen Revolution Australiens bezeichnet. Er ist Scientia Professor für Künstliche Intelligenz an der UNSW, leitet die Gruppe Algorithmic Decision Theory bei Data61, Australiens Exzellenzzentrum für ICT-Forschung, und ist Gastprofessor an der TU Berlin.Er wurde zum Fellow der Australian Academy of Science gewählt und erhielt den renommierten Humboldt Forschungspreis sowie den NSW Premier's Prize for Excellence in Engineering and ICT. Zuvor hatte er Forschungspositionen in England, Schottland, Frankreich, Deutschland, Italien, Irland und Schweden inne.

 

Er erscheint regelmäßig in den Medien und spricht über die Auswirkungen von KI und Robotik. Er ist überzeugt, dass der KI Grenzen gesetzt werden müssen, um das öffentliche Wohl zu gewährleisten. In den letzten zwei Jahren war er im Fernsehen und Radio auf ABC, BBC, Channel 7, Channel 9, Channel 10, CCTV, CNN, DW, NPR, RT, SBS und VOA zu Gast. Außerdem schreibt er häufig für Print- und Online-Medien.Seine Arbeiten erschienen in New Scientist, American Scientist, Le Scienze, Cosmos, the Conversation und "The Best Writing in Mathematics". Sein Twitter-Account wurde zu einem der Top Ten gewählt, um über die Entwicklungen in der KI auf dem Laufenden zu bleiben.

 

Er hält regelmäßig Vorträge auf Publikums- und Fachveranstaltungen wie der CeBIT, dem World Knowledge Forum, TEDx und Writers Festivals in Melbourne, Sydney und anderswo.

 

 Er hat eine führende Rolle in der UNO bei der Kampagne zum Verbot tödlicher autonomer Waffen (alias "Killerroboter") gespielt.

 

//zurück

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK