Startseite Menu

Michihito Matsuda

Tama bei Tokio: Bürgermeisterkandidat

Michihito Matsuda wurde 1973 in Tama, Tokio, geboren und eroberte schnell in die digitale Welt.

Michihito Matsuda, der als Web-Produzent begann, zeichnete sich als Gründer des Filesharing-Computerdienstes FileRogue aus. Seine Popularität bei Musikliebhabern stieg schnell an. Gleichzeitig wurde das Start-up zu einer großen Bedrohung für die Musikindustrie, die ihn schließlich dazu bewegte, den Betrieb einzustellen.

In diesem Jahr stellte er ein neues Konzept mit revolutionärem Potenzial vor: den weltweit ersten KI-Bürgermeisterkandidaten. Im japanischen Social Media führte dies zu einer kontroversen Diskussion. Einige nannten die Kampagne eine Trickbetrügerei, da letztendlich ein Mensch die politischen Entscheidungen treffe. Andere argumentierten, sie seien seltsam aufgeregt, da eine KI die bessere Alternative zu inkompetenten und skandalösen Menschen sein könnte. 

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK