Startseite Menu

Zoltan Istvan

Transhumanist Party: Gründer

Zoltan Istvan gilt als einer der weltweit führenden Transhumanisten und als einer der führenden libertären Futuristen. Istvan begann seine futuristische Karriere mit der Veröffentlichung von The Transhumanist Wager, einem preisgekrönten Bestseller in Science Fiction und Philosophie. Der Roman war unter den Top 5 der meistverkauften Amazon-Bücher. Ebenso ist er ein bekannter Technologiejournalist und ehemaliger Filmemacher für den National Geographic Channel.

 

Als erfolgreicher Unternehmer im Geschäftsleben zitierte The New Yorker Istvan als "kleines Immobilienvermögen". Auch hat er Führungserfahrung durch seine frühere Position als Direktor bei WildAid, einer großen gemeinnützigen Organisation für Wildtiere. Insgesamt erhielt Istvans Arbeit in der Öffentlichkeit viel Beachtung, einiges davon durch seinen politischen Aktivismus.

 

Er kandidierte 2018 für den kalifornischen Gouverneur der Libertarian Party und ist Gründer der Transhumanistischen Partei - einer politischen Partei, die Wissenschaft und Technologie an die Spitze der Politik stellen will. Istvan hat bei der Weltbank, dem Weltwirtschaftsforum und Microsoft gesprochen und war die Eröffnungs-Keynote im Financial Times Camp Alphaville.

 

Er ist Absolvent der Columbia University und lebt mit seiner Frau und zwei jungen Töchtern in San Francisco. In einem 5000-Wörter-Film über ihn schrieb die New York Times, dass Istvan "höflich und charismatisch" sei und eine "glaubwürdiges präsidiales Auftreten" habe.

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK